Slider

Architektur-Check

In einem viertägigen Workshop erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine Standortbestimmung und bestimmen Bestandteile des Lösungskonzepts auf Basis von zu erhebenden Anforderungen und unter Berücksichtigung vorhandener Systeme. Die nachfolgende Tabelle zeigt dabei exemplarisch die abzuarbeitenden Themenblöcke des Workshops und eine zeitliche Reihenfolge, die aber nach Belieben und der jeweiligen Situation entsprechend angepasst werden kann.

Ziele des Workshops sind:

  • Ermittlung des Stands der Datenstrategie
  • Gemeinsames Verständnis des Status quo (Positionsbestimmung)
  • Festlegung der wichtigsten Anforderungen an das zu schaffende System (Mengengerüste, Datenstrukturen, Latenzanforderungen, Use Cases, …)
  • Bestimmung von Integrations- und Migrationspfaden (einzubindende Systeme, Migrationsvorgehen bei abzulösenden Systemen)
  • Abschätzung der Datenschutzbedarfe und Klärung der Auswirkungen auf die Architektur
  • Überblick über die vorhandene Systemlandschaft (Infrastruktur, Systeme, Datenquellen)
  • Konzeption von Architekturleitlinien (Grobarchitektur) unter Berücksichtigung bekannter Anforderungen und erhobener Integrationspfade
  • Festlegung einer Cloudstrategie (keine, Private ~, Multi-~, hybride ~)
  • Weiteres Vorgehen und grobe Implementationsplanung (Schritte und Aufwände)
  • Schaffung der Voraussetzungen für einen schnellen Projekt- oder Prototypenstart inkl. Umsetzungsplan

Den Workshop führen erfahrene Fach- und Führungskräfte und Technologieexperten gemeinsam mit Ihnen vor Ort durch. Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage zu entscheiden wie es weitergehen soll und ggf. sofort loszulegen.